Produktbericht: Philips Sonicare HX9172/15 FlexCare Platinum

Philips Sonicare HX9172/15 FlexCare Platinum Schallzahnbürste Zubehör UV-Reinigungsgerät Reise-EtuiPhilips hat sich mit seiner Sonicare-Reihe nicht nur die Marktführung im Bereich der Schallzahnbürsten, sondern auch das Vertrauen vieler zufriedener Kunden gesichert. Dabei versucht der Hersteller mit den verschiedenen Modellen alle Preis- und Ausstattungssegmente abzudecken. Mit der Sonicare HX9172/15 FlexCare Platinum bietet Philips ein Produkt im Premiumbereich an. Beworben wird die Schallzahnbürste mit einer extrem sanften und zugleich gründlichen Reinigung. Drei verschiedene Reinigungs- und Intensitätsmodi sowie weitere Features sollen die individuellen Bedürfnisse der Anwender erfüllen und dabei bis zu 10 Mal mehr Plaque entfernen als gewöhnliche Handzahnbürsten. Wir wollen in diesem Produktbericht überprüfen, ob die HX9172/15 den hohen Erwartungen gerecht wird.

Online bestellt, kommt die FlexCare Platinum sicher und platzsparend verpackt, in der Regel bereits nach etwa 2 Tagen an. Das Modell kommt in einem sehr großen Lieferumfang, auf welchen wir nachfolgend noch detaillierter eingehen werden. Optisch macht die Schallzahnbürste mit ihrer chromfarbenen Handstückfront einen hochwertigen und ansprechenden Eindruck. Als sehr praktisch empfinden wir die Möglichkeit, das Handstück sowohl über die UV-Reinigungsstation als auch über die platzsparende “Reiseladestation“ laden bzw. darin aufbewahren zu können. So findet die Schallzahnbürste auch auf einer kleinen Badezimmerablage Platz.


Ausstattung/Funktionen

Dass es sich bei der FlexCare Platinum um ein Premiummodell handelt, kann man bereits unschwer am sehr üppigen Lieferumfang erkennen. Neben dem Handstück sind zwei Bürstenköpfe (Adaptive Clean & InterCare), ein UV-Reinigungsgerät inklusive Ladestation, eine zusätzliche kleine Reiseladestation sowie ein Reiseetui enthalten. Einziger kleiner Kritikpunkt an dieser Stelle: Schön wäre es gewesen, wenn das Reiseetui, wie einige wenige andere Modelle, zusätzlich über eine USB-Ladefunktion verfügen würde, um wirklich die komplette Ausstattung platzsparend an einem Ort verstauen zu können. Ansonsten lässt das mitgelieferte Zubehör wohl keine Wünsche offen.

Philips Sonicare HX9172/15 FlexCare Platinum Test AusstattungMit insgesamt bis zu 62.000 Bürstenkopfbewegungen pro Minute (bis zu 31.000 Schwingungen und 31.000 Pulsationen) nimmt die Sonicare HX9172/15 einen absoluten Spitzenplatz ein. Dies zeigt sich auch, um es vorwegzunehmen, in einer hervorragenden Reinigungswirkung, auf die wir noch genauer eingehen werden.

Die Bürste verfügt über einen leistungsstarken, nicht selbständig entladenden Lithium-Ionen-Akku, der bei normalem, empfohlenem Gebrauch bis zu 3 Wochen durchhält. Ein wirklich hervorragender Wert. Neben der langen Laufzeit überzeugt auch die konstant hohe Leistung, selbst bei etwas geringerem Akkustand. Die Zahnbürste wird per Induktion geladen, also einfach auf das Ladegerät aufgesteckt. Sehr praktisch ist bei dieser Verarbeitung der FlexCare Platinum, dass der Akku somit problemlos mithilfe eines Schraubenziehers getauscht werden kann, falls er doch einmal Probleme bereiten sollte. Da in einem solchen Fall also nicht sofort die gesamte Schallzahnbürste ausgetauscht werden muss, handelt es sich wirklich um einen Einmalkauf.

Mit den beiden enthaltenen Bürstenköpfen können die allermeisten Personen sehr gut zurechtkommen und hervorragende Ergebnisse erzielen. Manch einer hätte sich aber sicherlich darüber gefreut, wenn Philips noch 1-2 weitere Aufsteckbürsten (z.B. die DiamondClean) hinzugelegt hätte, für ganz spezielle Bedürfnisse oder um einfach noch etwas “herumprobieren“ zu können. Schließlich sollte man sich auch für einen Bürstenkopf entscheiden, mit dem man sich wohlfühlt.

Philips Sonicare HX9172/15 FlexCare Platinum Verpackung Lieferumfang Drucksensor EasyStart

 

Die FlexCare Platinum verfügt über zwei hilfreiche Features, die es insbesondere Anfängern bzw. Umsteigern erleichtern sollen, sich an das Putzen mit Schallzahnbürste zu gewöhnen. Zum einen verhindert ein Drucksensor, dass beim Putzvorgang mit zu viel Druck gearbeitet wird, indem die Bürste in einem solchen Fall am Griff vibriert. Zum anderen verfügt die Schallzahnbürste über die sogenannte Easy-Start-Funktion, die eine langsame Steigerung der Impulsstärke bei den ersten 14 Anwendungen gewährleistet. Viele Personen haben bei der Umstellung von manueller auf elektrische Zahnbürste zu Beginn etwas Zahnfleischbluten, was nichts Besonderes ist und sich auch schnell wieder legt. Mit dem Easy-Start-Modus soll dies jedoch entfallen. Aus unserer Sicht ist das jedenfalls eine sehr schöne Funktion, welche die FlexCare Platinum auch zu einem guten Einsteigermodell macht. Bei Bedarf lässt sich der Modus (für “Fortgeschrittene“) problemlos ausschalten.

Der sogenannte Quadrantentimer sorgt für ein Rütteln der Bürste nach jeweils 30 Sekunden, um zu signalisieren, dass nun der jeweils nächste Kieferbereich gereinigt werden sollte. Nach insgesamt 2 Minuten schaltet sich die Schallzahnbürste selbständig aus, um das Ende der Putzzeit anzuzeigen. Eine hilfreiche Funktion, um sich problemlos an die empfohlene Zeit beim Zähneputzen halten zu können.

Das UV-Reinigungsgerät besticht mit einem modernen, schicken Design und einem leuchtenden Blauton, sodass man es wirklich gerne im Badezimmer vorzeigt. Zumal die Lade- und Reinigungsstation kaum staubanfällig ist. Das UV-Reinigungsgerät soll in der Lage sein, 99% aller Bakterien auf dem Bürstenkopf abzutöten. Wenn dies der Wahrheit entspricht (was wir natürlich nicht überprüfen können), handelt es sich zweifelsohne um mehr als nur ein nettes Gimmick. Der Vorgang dauert nur rund 10 Minuten, anschließend erlischt das blaue Licht. Abgesehen von seiner eigentlichen Funktion, eignet sich das Reinigungsgerät auch sehr gut für eine geschlossene Aufbewahrung der Bürstenköpfe, was sicherlich ein Hygieneplus bedeutet.

Leider können nur 2 Bürstenköpfe in der “Station“ aufbewahrt werden. Wer also parallel mehr als 2 Aufsteckbürsten verwendet, muss nach einer anderen möglichst hygienischen Verstauung Ausschau halten. Ein minimaler Kritikpunkt, mehr allerdings nicht.


Handhabung

Die Handhabung bzw. Bedienung der FlexCare Platinum ist überaus komfortabel und einfach zugleich. Die einzelnen Putzmodi können mehr oder weniger intuitiv ausgewählt werden. Die Sonicare HX9172/15 bietet 3 verschiedene Putzmodi: Der Clean-Modus stellt quasi der Standard für die tägliche Reinigung dar. Das White-Programm ist zur Entfernung von Verfärbungen gedacht, bietet also eine hervorragende Oberflächenreinigung. Last but not least sorgt die Deep Clean-Einstellung für eine besonders tiefe und gründliche Reinigung. Mithilfe der 3-Stufen-Intensitätsregelung kann die Power zudem kinderleicht an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Die Philips Schallzahnbürste verfügt also über eine große Nutzungsvielfalt ohne dabei kompliziert zu sein. Die Anwendung wird auch in der zwar kurzen, aber sehr guten und verständlichen sowie bebilderten Gebrauchsanweisung nochmals detailliert erläutert.

Philips Sonicare Timer Drucksensor EasyStartDas Handstück liegt wirklich sehr gut in der Hand. Dies liegt an der Verarbeitung, der schmalen Form und dem vergleichsweise geringen Gewicht. Die Schallzahnbürste kommt komplett ohne Gummi aus, was zunächst eine etwas „rutschige“ Oberfläche vermuten lassen könnte. In Wirklichkeit lässt sich die FlexCare Platinum aufgrund der Riffelungen auf Vorder- und Rückseite jedoch sehr gut und sicher greifen. Der Vorteil dieser Verarbeitungsart liegt zudem darin, dass Gummi mit der Zeit angegriffen und spröde wird, wie man es häufig bei anderen Bürsten sieht. Gerade bei größerer Feuchtigkeit oder auch Wärme im Bad. Da leidet dann eben auch die Hygiene. Nicht so bei diesem Modell.

Als sinnvolles Extra empfinden wir die Kennzeichnung der Bürstenköpfe mit verschiedenen Symbolen, sodass diese nicht verwechselt werden. Somit kann man Bürstenköpfe, die von verschiedenen Familienmitgliedern benutzt werden, problemlos an einem gemeinsamen Ort aufbewahren. Hier hat sich Philips wirklich etwas dabei gedacht.


Reinigungswirkung/Zahnreinigung

Nach den bis hierhin überzeugenden Analyseergebnissen bestehender Test- und Erfahrungsberichte, kommen wir nun zum für viele Personen wichtigsten Kriterium, der Putzwirkung. Und diese ist kurz gesagt einfach fantastisch. Die FlexCare Platinum überzeugt mit einer extrem sanften, schonenden und zugleich unheimlich gründlichen Reinigung, auch in den Zahnzwischenräumen. Dafür sorgt die spezielle Wirkungsweise der Schallzahnbürste, hervorgerufen durch die bis zu 62.000 Bürstenkopfbewegungen in der Minute. Eine solch überaus feine Konsistenz des Zahnpastaschaums konnten wir bislang noch bei keiner anderen Zahnbürste feststellen. Durch die erzeugte dynamische Putzwirkung gelangt der Schaum auch ohne direkten Bürstenkontakt in jede noch so kleine Ecke. Eine weitere Säule der herausragenden Putzleistung stellen die Bürstenköpfe dar, die sich Zähnen und Zahnfleisch perfekt anpassen.

Philips Sonicare HX9172/15 FlexCare Platinum Reinigungswirkung Putzwirkung EffektDurch die extrem hohe Schwingungsfrequenz wird noch weniger Druck beim Putzen benötigt, als ohnehin bei einer Schallzahnbürste. Dadurch lässt sich eine geringere Abrasion von Zahnschmelz und Dentin gewährleisten. Durch Drucksensor und Timer werden die notwendigen Hilfestellungen geboten, um eine möglichst effektive Reinigung zu erreichen. Mithilfe der 3 Reinigungs- bzw. Intensitätsmodi gelingt es wirklich jedem, entsprechend seinen Bedürfnissen und Empfindlichkeiten angepasst zu putzen. Laut einigen Kundenberichten, wird ein nahezu perfektes Ergebnis erzielt, wenn bei vorhandener Zeit alle 3 Reinigungsmodi nacheinander verwendet werden.

Zurück bleiben blaut verschiedener Praxistests lediglich hin und wieder extrem hartnäckige Reste in kleinen Zwischenräumen, was selbst bei der modernsten Zahnbürstentechnik nicht ausbleibt. Hierbei sollte idealerweise mit einer Zahnseide bzw. Interdentalbürste nachgebessert werden. Ansonsten ist das Ergebnis wirklich derart gut, dass man es meist erst glaubt, wenn man es selbst erleben durfte.


Preis-Leistungsverhältnis

Nach den überaus positiven Ergebnissen unserer Produktanalyse fällt es selbst bei dem vergleichsweise hohen Anschaffungspreis relativ leicht, der FlexCare Platinum ein gutes Preis-Leistungsverhältnis zu bescheinigen. Die Schallzahnbürste aus dem Hause Philips bietet in Sachen Ausstattung & Funktionen nahezu alles, was man sich wünscht. Das schicke Design, die gut Haptik sowie die herausragende Reinigungsleistung können ebenfalls absolut überzeugen. Nicht zuletzt hat die Sonicare HX9172/15 eine relativ angenehme Lautstärke vorzuweisen.

Sicherlich kommt so mancher etwas ins Grübeln bei einer Investition von über 150 Euro für eine Zahnbürste. Da der Akku und auch die Aufsteckbürsten jedoch problemlos bei Bedarf gewechselt werden können, handelt es sich in der Regel um einen Einmalkauf für einige Jahre. Zudem kann die FlexCare Platinum von mehreren Familienmitgliedern gleichzeitig verwendet werden, was den Betrag pro Person weiter senkt. Selbstverständlich sind die Bürstenköpfe in der Anschaffung nicht gerade günstig, insbesondere wenn man keine Standardbürste verwenden möchte. All dies ist jedoch auch eine Frage nach dem Wert der persönlichen Zahngesundheit.


Vor-/Nachteile


Produktvideo

Für einen noch besseren Eindruck der Philips FlexCare Platinum, insbesondere hinsichtlich Optik und Lautstärke, empfehlen wir Ihnen einen Blick in nachfolgendes Video.

Schallzahnbürsten Fazit Zusammenfassung Testsieger Fazit

Wer seiner Mundhygiene etwas Gutes tun und der Welt ein strahlendes Lächeln präsentieren möchte, ist mit der Sonicare HX9172/15 Schallzahnbürste mit Sicherheit gut beraten. Auf der Suche nach einer Schallzahnbürste im Premiumbereich kommt man an der FlexCare Platinum nicht vorbei. Sie rechtfertigt ihren hohen Preis mit einer unglaublichen Reinigungswirkung bei hoher Schonung des Zahngewebes. Aufgrund der einfachen und bequemen Bedienung sowie der extrem großen Funktions- und Nutzungsvielfalt, ist diese Philips Schallzahnbürste wirklich für jeden eine Option. Egal ob Sie empfindliches Zahnfleisch oder sensiblen Zahnschmelz haben oder ob Sie bislang völlig beschwerdefrei sind. Auch Neulinge auf dem Gebiet der Schallzahnbürste kommen dank Drucksensor und Easy-Start-Programm bestens zurecht.

Bei der FlexCare Platinum stimmt einfach nahezu alles. So macht das Zähneputzen Spaß!


Typ Schallzahnbürste
Marke Philips
Preiskategorie über 150 Euro
Bürstenkopfbewegungen pro Minute bis zu 62.000
Betriebsart (Akku, Batterie – Laufzeit) Lithium-Ionen-Akku mit bis zu 3 Wochen Laufzeit
Anzahl der Reinigungsprogramme 3 Intensitätsstufen & 3 Reinigungsmodi
Timer Quadranten-Timer & 2-Minuten-Timer
Reiseaufbewahrung
Anzahl der Aufsteckbürsten 2 (1x AdaptiveClean Standard, 1x InterCare Standard)
Besonderheiten UV-Desinfektionsgerät zur Reinigung von Bürstenköpfen; zweites Ladegerät; intuitiver Drucksensor; AdaptiveClean Bürstenkopf, der sich Zähnen und Zahnfleisch anpasst; Easy-Start-Funktion; bis zu 10 x mehr Plaque-Entfernung als herkömmliche Handzahnbürste

* Preis wurde zuletzt am 16. Oktober 2017 um 12:38 Uhr aktualisiert

Philips Sonicare HX9172/15 FlexCare Platinum
4,7 (93,33%) 6 Bewertungen